Zahnwurzelbehandlung in Hamburg

Mit digitaler Röntgentechnik und elektrometrischer Längenbestimmung

Die Symptome einer Zahnwurzelentzündung

  • Heiß oder Kaltempfindlichkeit
  • Spontanschmerzen vor allem nachts
  • Beschwerden beim Aufbiss
  • Klopfempfindlichkeit
  • pulsierende Schmerzen oder
  • eine Schwellung des umgebenden Zahnfleischs.

Eine endodontische Behandlung oder auch Wurzelkanalbehandlung ist in dieser Situation (Zahnnerventzündung) sehr dringend da sich die Infektion weiter zum Kieferknochen und anliegenden Zähnen ausbreiten könnte.

Was wir für Sie machen können.

Auf der Grundlage unserer digitalen Röntgentechnik, das derzeit modernste Röntgenverfahren, bewerten wir die Situation und beraten Sie über die möglichen und alternativen Behandlungen und deren Erfolgsaussichten. Unsere Beratung beinhaltet natürlich auch die Kostenfrage und die mögliche Kostenübernahme ihrer Krankenversicherung. Wir informieren Sie ausführlich und unabhängig darüber was in ihrem speziellen Fall zahnmedizinisch sinnvoller ist. Daher ist eine Untersuchung bei uns auch als zahnärztliche Zweitmeinung für Sie sehr zum Vorteil.

Endodontische Behandlung

Bei der Wurzelkanalbehandlung unser Patienten erzielen wir sehr gute Ergebnisse mit der elektrometrischen Längenbestimmung und elektrophysikalisch-chemischer Methoden.

Eine schmerzfreie Behandlung ist die Regel. Für den Behandlungserfolg ist natürlich nicht nur unsere Technik und Technologie ausschlaggebend. Jahrzehntelange Praxiserfahrung und feinstes Fingerspitzengefühl sind dazu nötig. Ihr behandelnder Zahnarzt ist zugleich Zahntechniker und DGI zertifizierter Implantologe in einer Person.

Wir können Sie von Ihrem Schmerz befreien, vereinbaren Sie jetzt gleich einen Termin.

Mehr zu Endodontie, Zahnwurzelbehandlung, Wurzelkanalbehandlung

Das Ziel der endodontischen Behandlung ist die Erhaltung des eigenen Zahnes.

Wenn die Karies den Zahn-Nerv zerstört und den Zahn tief entzündet hat muss dieser Nerv entfernt werden damit der Zahn erhalten bleibt. Oft ist es die letzte Rettung. Wenn aber trotzdem ein Besuch beim Zahnarzt weiter hinausgezögert wird kann im schlimmsten Fall der Kieferknochen zu Schaden kommen.

Den Zahn erhalten und Schmerzen vergessen.

Eine Wurzelkanalbehandlung ist ein aufwändiges Verfahren der viel Zeit und Fingerspitzengefühl erfordert und mehrerer Schritte bedarf: Der Wurzelkanal wird aufbereitet, gereinigt, desinfiziert und muss abschließend gefühlt werden.

Was passiert bei einer Wurzelbehandlung?

Die Behandlung ist von Patient zu Patient sehr unterschiedlich und hängt unter anderem von der Beschaffenheit der Wurzelkanäle ab. Auch existieren verschiedene Techniken und Technologien, wie zum Beispiel die Anwendung der Elektrometrie (auch elektrometrische Längenbestimmung). Daher ist auch hier eine zahnärztliche Zweitmeinung oft sinnvoll.

Endodontie

Was ist Endodontie und wie sieht der Behandlungsablauf aus? 

Unser Infofilm (3,2 min) veranschaulicht alles zum Thema Endodontie.

Klicken Sie einfach auf das Bild.

Wurzelkanalbehandlung (maschinell)

Wie ist der Behandlungsablauf bei einer Wurzelkanalbehandlung (maschinell)?

Unser Infofilm (2,2 min) veranschaulicht alles zum Thema.

Klicken Sie einfach auf das Bild.

Wurzelkanalbehandlung (mit Kofferdam)

Wie ist der Behandlungsablauf bei einer Wurzelkanalbehandlung (mit Kofferdam)? 

Unser Infofilm (2,2 min) veranschaulicht alles zum Thema.

Klicken Sie einfach auf das Bild.

Endometrie: Die elektrometrische Längenbestimmung eines Wurzelkanals

Wenn die Zahnwurzel schwer entzündet oder sogar das Zahnmark abgestorben ist, wird eine Wurzelkanalbehandlung notwendig. Viele Patienten scheuen sich vor dieser Behandlung. Doch ohne einen schnellen Eingriff riskiert der Patient, den Zahn zu verlieren.

Zur Erhaltung des Zahnes ist eine präzise Diagnose die Voraussetzung für eine genaue und langfristig sichere Füllung des Wurzelkanals. Vor einer Behandlung muss der Endodontologe zunächst die Länge des Wurzelkanals bestimmen. Denn nur wenn er diese kennt, kann er den Kanal auch vollständig reinigen und füllen. Früher wurde dafür üblicherweise eine Röntgenaufnahme angefertigt. Die ist jedoch relativ ungenau und setzt den Patienten einer vermeidbaren Strahlung aus. Moderne Zahnarztpraxen arbeiten daher heute mit einem neuen System: der Elektrometrie, die sogar auch in der Schwangerschaft angewandt werden kann.

Zwischen der Schleimhaut und er Wurzelhaut besteht ein natürliches elektrisches Feld, das zur Wurzelspitze hin deutlich abfällt.

 

Bei der Elektrometrie führt der Endodontologe ein hauchdünnes Messgerät und den Wurzelkanal ein, das den elektrischen Widerstand in der Zahnwurzel misst. Die erfassten Daten werden auf einem Computerbildschirm sichtbar gemacht. So können sowohl Endodontologe und auch Patient genau sehen, wie lang der Wurzelkanal ist. Daraufhin wird der Wurzelkanal mit einer winzigen Feile gründlich aufbereitet und von allen Entzündungsbakterien befreit. Anschließend werden alle Rückstände mehrfach ausgespült und die Zahnwurzel wird sorgfältig bis zum Ende des Kanals mit einer Füllung geschlossen. Diagnose und Behandlung mit der Elektrometrie sind schneller und zuverlässiger als herkömmliche Zahnwurzelbehandlungen. Sie steigern den Erfolg in Verbindung mit einer Spültherapie von 50% auf über 98%.

Elektrometrie

Was ist die Elektrometrie (auch elektrometrische Längenbestimmung) und wie wird sie in der Wurzelkanalbehandlung eingesetzt?

Unser Infofilm (3 min) veranschaulicht alles zum Thema Elektrometrie.

Klicken Sie einfach auf das Bild.

Sie haben weitere Fragen?

Rufen Sie uns an unter 040-431191 oder nutzen Sie direkt unser Kontaktformular.

Telefon

040-431191

 

E-Mail

info@omident.de

 

Anschrift

Zahnarztpraxis

Omid Salehi & Kollegen

Weidenallee 13

20357 Hamburg

 

NEUE Öffnungszeiten:

 

Montag:

08:00 - 17:00

   
Dienstag: 08:00 - 17:00
   
Mittwoch: 08:00 - 13:00
Donnerstag: 08:30 - 13:00
  14:00 - 18:00
Freitag: 08:00 - 13:00
   

und nach Vereinbarung

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Zahnarztpraxis Omid Salehi

Anrufen

E-Mail

Anfahrt